Nutzen Sie die Wärme der Sonne

 

Für jedes Dach das richtige System


Dachintegration:
- senkrecht oder waagerecht

Überdach-Montage:
- senkrecht oder waagerech

Flachdach:
senkrecht oder waagerecht


Optimale Ausrichtung auf Ihre Bedürfnisse


Warmwasserbereitung

Warmwasserbereitung und
Heizungsunterstützung

 Modulkollektoren für die schnelle Montage

 Vorteile:

- schnelle Kranmontage
- ideale Integration in die Dachlandschaft
- optimales Preis-/Leistungsverhältnis
- geschraubte Aluleisten als Glasdichtung
- für Wandmontage geeignet
- vollflächige, hochselektive Kupferabsorber

 

 Fördermittel für Ihren Beitrag zum Umweltschutz

Der Einbau einer Solaranlage wird vom Bund, einigen Ländern und Gemeinden, sowie EVU finaziell gefördert. Die Adressen sind unten aufgeführt.

Bundesamt für Wirtschaft

Postfach
5171, 65726 Eschbborn
Tel: 06196/404-0
Fax: 06196/94226
www.bafa.de

Bundesweit innerhalb der Wohneigentums-
förderung
Anträge stellen Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt

Deutsche Ausgleichsbank

Zinsverbilligte Darlehen für gewerbliche Unter-nehmen im DtA-Umweltprogramm

Bei Ihrer Hausbank oder bei:
Deutsche Ausgleichsbank
53170 Bonn
Info-Tel: 0228/831-3002

Förderprogramme des Freistaats Bayern
www.bayern.de

Anträge an die Bezirktsregierungen:

Oberbayern
Tel: 089/2176/-2334

Niederbayern
Tel: 0871/808-1333

Oberpfalz Tel: 0941/5680-313
Oberfranken Tel: 0921/604-1511
Mittelfranken Tel: 0981/53-402
Unterfranken Tel: 0931/380-1575
Schwaben Tel: 0821/327-2305